No Seconds In January?

Nein, leider habe ich für den Januar keinen „One Second Every Day“-Film erstellt. Anfang des Jahres habe ich es einige Male schlicht vergessen, irgend etwas zu filmen oder zu fotografieren und dann war der Monat auch schon wieder fast rum, so dass es sich nicht gelohnt hätte, wieder damit anzufangen.

Nun, es war auch nicht besonders viel los im Januar, auch wenn er nach dem entspannten Jahreswechsel im Freundeskreis in Stuttgart mit tollem Besuch aus Schweden bei uns in Nürnberg anfing. Zu diesem Anlass holten wir eine vor vielen Jahren ausgefallene „kulinarische Stadtführung“nach und besuchten tatsächlich zum ersten mal das Albrecht-Dürer-Haus. Der große Nürnberger Meister fasziniert mich ja nicht erst seitdem ich gelernt habe, dass ich selbst im Dürer-Jahr geboren bin – damals feierte man Dürers 500. Geburtstag. Leider gibt es in seiner Heimatstadt nur noch wenige Original-Werke zu bestaunen. Dafür muss man mittlerweile zum Beispiel nach Wien oder München reisen. Beides ist dieses Jahr geplant.

Für den Februar ist auch so einiges geplant, vor allem ein paar lustige Ausflüge. Die ersten Bilder und Videos für den nächste „One Second Everyday“-Clip sind bereits im Kasten, so dass Anfang März hier hoffentlich wieder ein Schnelldurchlauf zu sehen sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.