Deklassiert? Gerne wieder!

Deklassiert Den abgebildeten Hinweis entdeckte gestern im Regionalexpress von Stuttgart nach Mosbach. Erst einmal klingt das Wort „deklassiert“ wirtlich harsch und unangenehm, doch in diesem Fall war es für die meisten Fahrgäste mehr als erfreulich: Der Wagen hatte die Ausstattung eines Erste-Klasse-Wagens, wurde aber – wohl aus betriebstechnischen Gründen – auch für Fahrgäste mit einem Fahrschein zweiter Klasse freigegeben. Doch bevor ich die Bahn zu sehr lobe: der Zug war leider trotzdem völlig überfüllt und die Freigabe war wohl der Not geschuldet. Im Stuttgarter Bahnhof kommt es ja wegen der S21-bedingten Entgleisungen und anschließenden Weichenarbeiten noch immer zu Zugverlegungen und -Ausfällen und der RE nach Mosbach fuhr auch von einem anderen als dem gewöhnlichen Bahngleis und wohl auch in einer anderen – wohl deutlich zu knapp bemessenen – Wagenkonfiguration ab.

Anyway, das ist mein „Fundstück der Woche“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.