#bcs 5 – das fünfte Barcamp Stuttgart

Jan Theofel – dieser Name ist untreennbar mit dem Barcamp Stuttgart verknüpft. Auch dieses Jahr hat Jan bei der Organisation dieser Un-Konferenz tolle Arbeit geleistet. Die Teilnehmer haben es ihm am Sonntag nachmittag mit mehrfachem langem Applaus gedankt.

Inhaltlich gab es für mich wieder einen bunten Mix aus technischen Sessions (zum Beispiel „Titel Twitter API 1.1 Was ist da passiert?“ von Alexander M. Turek und „Schöner CSS schreiben mit SASS & Compass“ von Stefan Bauckmeier ) und dem eher „softeren Themen“. So habe ich mir Jans Bericht über seine Selbstfindungs-Reise angehört und Paulas Yoga-Session besucht (die eher theoretische, nicht die morgendlichen Yoga-Stunden). Auch das Thema Abnehmen stand wieder auf dem Programm. Rolands Erfolge haben mich durchaus beeindruckt. Auch in Zettts Session „Leben mit Ablenkungen“ konnte ich mir den einen oder anderen Tipp holen. Die weitere Sessions, die ich besuchte waren Diskussionsrunden: Zuerst das Thema „Virales Marketing“ (nicht nur auf dem Todesstern) und die Runde „Emo Social – online meets Real-life“ mit @frolleinJuNe. Die Night-Sessions am Samstag abend – und damit auch das obligatorische Werwolf-Spielen – habe ich leider wegen eines anderen Termins verpasst. Ich hoffe, das passiert mir nächstes Jahr nicht wieder.

Unbedingt noch zu erwähnen: die „Gründungssitzung“ von Iron Blogging Stuttgart. An dieser Aktion möchte ich mich auch beteiligen und mich verpflichten, in diesem Blog jede Woche einen neuen Beitrag zu verfassen. Wer nicht bloggt, zahlt 5 Euro ins Kässle. Die so gesammelte Kohle wird dann irgendwann gemeinsam verfeiert. Selbst wenn nicht viel Geld zusammen kommen sollte, kann sich so – neben den anderen Onliner-Treffen – vielleicht auch wieder eine Art Blogger-Treffen in Stuttgart etablieren. Weitere Informationen gibt es bald unter ironbloggerstuttgart.de. Danke an Thomas fürs Einrichten!

Nun darf man sich also schon wieder auf nächstes Jahr freuen: am Wochenende 21./22. September findet das #bsc6 statt. Aber vielleicht schaffe ich es ja vorher sogar, mal auf ein anderes Barcamp ausserhalb Stuttgarts zu gehen, zum Beispiel in Nürnberg.

Goodbye BCS4, hello BCS5

Wow, na das ging aber schnell. Da bin ich noch nicht mal dazu gekommen, einen Blogpost zum diesjährigen Stuttgarter Barcamp zu verfassen, da gibt CheforganisatorJan Theofel auch schon den Termin für das fünfte Barcamp Stuttgart bekannt, welches am 22. und 23. September 2012 stattfinden soll. Das nenne ich fix! Vermutlich war Jan auch schon mit der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg in Kontakt, die ja als einer der Hauptsponsoren die Räume für bisher alle vier Stuttgarter Barcamps zur Verfügung gestellt hat.

Erste Vorbereitungen für das Barcamp Stuttgart 2012 hat Jan ja bereits dieses Jahr getroffen, da sollte die Organisation im nächsten September eigentlich ein Klacks sein…

Jedenfalls habe ich mir den Termin schon im Kalender vorgemerkt und hoffe, auch bei #bcs5 (so der offizielle Twitter-Hashtag) wieder dabei sein zu können.