Goodbye BCS4, hello BCS5

Wow, na das ging aber schnell. Da bin ich noch nicht mal dazu gekommen, einen Blogpost zum diesjährigen Stuttgarter Barcamp zu verfassen, da gibt Cheforganisator Jan Theofel auch schon den Termin für das fünfte Barcamp Stuttgart bekannt, welches am 22. und 23. September 2012 stattfinden soll. Das nenne ich fix! Vermutlich war Jan auch schon mit der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg in Kontakt, die ja als einer der Hauptsponsoren die Räume für bisher alle vier Stuttgarter Barcamps zur Verfügung gestellt hat.

Erste Vorbereitungen für das Barcamp Stuttgart 2012 hat Jan ja bereits dieses Jahr getroffen, da sollte die Organisation im nächsten September eigentlich ein Klacks sein…

Jedenfalls habe ich mir den Termin schon im Kalender vorgemerkt und hoffe, auch bei #bcs5 (so der offizielle Twitter-Hashtag) wieder dabei sein zu können.

Barcamp Stuttgart 2009 – ich bin dabei

Dieses Wochenende, am 12. und 13. September 2009, steigt das zweite Stuttgarter BarCamp (#bcs2)

Barcamp Stuttgart 2009
Barcamp Stuttgart 2009

Nach der Begeisterung über das erste Stuttgarter BarCamp 2008, welches auch meine erste Erfahrung mit dieser Veranstaltungsform war, kann ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, auch dieses Mal wieder dabei zu sein.

Die bisherige Liste der Sessionvorschläge klingt schon wieder so, als ob man sich klonen müsste, um auch nur die Hälfte der interessanten und persönlich relevanten Sessions besuchen zu können. Dazu reifen die Überlegungen, eine eigene Session zum Thema „Geocaching“ abzuhalten, immer mehr, trotz der mittlerweile recht knappen Vorbereitungszeit. Jedenfalls freue ich mich auf zwei erlebnisreiche Tage im Literaturhaus.

BarCamp Stuttgart 2008 – mein Resümee

Barcamp Stuttgart

Das BarCamp Stuttgart 2008 (mein erstes) ging zu Ende – und lässt mich begeistert zurück, auch mit einem Gefühl von „Schade, dass es schon vorbei ist“. Ich fand das ganze Wochenende und alle Menschen, die ich dort getroffen habe, sehr erfrischend und anregend. Die Offenheit und Teilhabe der waren sehr beeindruckend. Ganz besonderer Dank gilt natürlich dem tollen Orga-Team um Jan und Markus von ETES. Beeindruckend auch das Engagement der Sponsoren, inklusive der Caterer.

Die Themen und Sessions, denen ich mich widmete, waren sehr vielseitig, angefangen von innovativer Website-Navigation und Offline-Anwendungen über SEO und AdWords zu Open Street Map und Kommentar-Moderation in Weblogs bis hin zu „Politik im Web 2.0“ und natürlich der Zauber-Session von Till. Andere Themen hätten mich auch sehr interessiert, ob nun die Session zu Web Standards oder die Diskussion über „Enschleunigung“ von yoda.ch. Leider muss man eben Prioritäten setzen.

Zum BarCamp München werde ich nicht kommen können, sonst hätte ich gesagt, ich geh gleich nochmal auf ein BarCamp. Aber es wird sicher ein nächstes Mal für mich geben, hoffentlich nicht erst in Stuttgart 2009.

Das erste Mal: BarCamp Stuttgart

An diesem Wochenende, vom 26. bis 28. September 2008 findet in Stuttgart das erste BarCamp statt, welches auch für mich die erste Teilnahme an einer solchen Unkonferenz sein wird.

Barcamp Stuttgart

Bei einem BarCamp soll es keine Zuschauer, sondern nur Teilnehmer geben – eine Voraussetzung, die mich stark an Burning Man erinnerte, wobei das allerdings auch die einzige Parallele sein dürfte. Also keine Angst, meine Form der Teilnahme am BarCamp 0711 wird nicht daraus bestehen, mir den Fernsehturm in Flammen auf den Rücken zu rasieren… Wie meine Beteiligung tatsächlich aussehen wird, ist mir noch nicht ganz klar, vielleicht ergeben sich auf dem heutigen Get-Together im Stuttgarter Ratskeller Gelegenheiten zur praktischen Mitarbeit. Ein erster Schritt ist natürlich die Berichterstattung hier im Blog.

Sicher wird auch bei mir der Austausch und das Kennenlernen im Vordergrund stehen, doch auch die sich bereits andeutenden Sessions, angefangen bei „Bloggen für die Politik“ bis hin zu „Suchmaschinenoptimierung“ klingen vielversprechend. Und das Beste: es gibt noch ein paar wenige freie Plätze!