Der böse Russe macht uns also das tolle Fracking madig…

Hat NATO-Generalsekretär Rasmussen da etwa die Memos durcheinander gebracht, oder wie ist dieser Spin zu verstehen, dass die Russen angeblich im Geheimen mit Umweltschutzorganisationen zusammenarbeiten, um die Förderung von Gas aus Schieferschichten, das sogenannte Fracking, in Verruf zu bringen. Rasmussen geht sogar so weit, das durch Fracking gewonnene Gas als alternative Energiequelle zu bezeichnen. Dabei handelt es sich auch hier um fossile Materialen, die noch dazu mit erheblichem Mehraufwand und wohl auch nicht ohne Folgen für die Umwelt, zum Beispiel durch die Einleitung von Gas und Chemikalien ins Grundwasser, gefördert werden können. weiterlesen

Guten Fußball wünsche ich Euch

Rivaldo "Schwalbe" beim Spiel gegen die TürkeiDie FIFA Fußballweltmeisterschaft ist sicher ein diskussionswürdiges Thema. Selbst die ZDF-Satiresendung „Die Anstalt“ widmete sich in ihrer letzten Folge (Link zur Mediathek) beinahe exklusiv den Machenschaften der FIFA, den Zuständen in Brasilien oder den Arbeitsbedingungen in den Fabriken der Ausrüster. Das Logo ähnelt einem zeigt einen Facepalm. Und selbst das Maskottchen ist vom Aussterben bedroht.

Dennoch wird man an dem Thema und an den Spielen in den nächsten zwei Wochen nicht vorbei kommen. Und so hoffe ich, dass durch all die Kommerzialisierung und all das Fahnenschwenken vielleicht auch ein paar  hochwertige Fußball-Spiele durchblitzen. Denn darum sollte es ja eigentlich bei dieser Veranstaltung gehen. Von „schönen Spielen“ möchte ich ja gar nicht reden, hoffe aber, dass es wenigstens nicht allzu viele Szenen der folgenden Sorte gibt: