Neil deGrasse Tyson erklärt, warum er Glaube und Vernunft für unvereinbar hält.

In diesem Interview mit Bill Moyer erklärt Neil deGrasse Tyson unter anderem sehr einleuchtend, warum Glaube und Vernunft nicht vereinbar sind

Sehr inspirierend fand ich auch seine Rede zur 100. Abschlussfeier der Rice University, in der er unter anderem über die Bedeutung der Aufnahme aus der Apollo 8-Kapsel spricht, die unter dem Namen Earthrise bekannt wurde und die Welt nachhaltig veränderte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.