Mal über Bier bloggen…

Logo "Tag des deutschen Bieres"In den Kommentaren zum Beitrag „Worüber soll ich bloggen“ verlangte Maxx nach einem Bier – beziehungsweise einem oder mehreren Blogbeiträgen über Bier.  Nun heißt mein kleines Blog hier zwar schon seit geraumer Zeit „Hinten beim Bier“ (und warum lest ihr hier) aber zum Thema mache ich das Getränk ja eher selten. Dabei gibt es so viel darüber zu erzählen. So habe ich letztes Jahr einiges über die Herstellung von Bier gelernt, einmal beim Besuch der Felsenkeller in Nürnberg und ein weiteres mal bei einer Besichtigung der Spaten-Franziskaner-Brauerei im Rahmen eines Oktoberfestbesuchs in München den ich (full disclosure) bei einem Preisausschreiben der Firma Franziskaner gewonnen hatte. Die hellen Münchner Biere – oder auch das Tegernseer – schmecken mir ja wirklich gut, aber meine absoluten Lieblingsbiere kommen wohl aus den vielen kleinen fränkischen Landbierbrauereien. Drei dieser Brauereien haben wir letzten Sommer im Rahmen der Bierwanderung „Fünf-Seidla-Steig“ selbst erwandert. Und an dieser Stelle mache ich gerne einmal kostenlose Werbung für das Landbierparadies Nürnberg (auch wenn dessen Onlineshop www.landbierparadies24.de gerade eine Malware-Warnung in meinem Browser anzeigt und ich deshalb lieber zu einem direkten Besuch in der Galgenhofstraße 60 raten möchte, falls Ihr mal in Nürnberg seid). Das Landbierparadies befindet sich übrigens in einem ehemaligen Kino. 

Wenn man Glück hat und die Männner vom Schlesinger Int. wieder erfolgreich auf Bierjagd waren bekommt man einige dieser (und viele andere) leckeren Biere auch in Stuttgart angeboten – am 23. April zum Tag des deutschen Bieres . 

Wenn Ihr Euch selbst weiter über Bierkultur und Hobbybrauen informieren wollt, empfehle ich Euch den CRE Podcast 194 zu eben diesem Thema, wobei mir bekannt ist, dass etwa 50% der Leser meines Blogs den schon kennen.

Ein Gedanke zu „Mal über Bier bloggen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.