Soul Asylum Bassist gestorben

Das war wirklich befremdlich letzten Freitag. Sitze abends noch vor dem Rechner und auf einer „Minneapolis-basierten“ Yahoo!-Group trudeln auf einmal widersprüchliche Meldungen zum Tode Karl Muellers ein. Da es noch keinen „Link“ als Bestätigung gab, wollten es einige Leute gar nicht glauben. Ich hingegen konnte mit dem Namen erst mal gar nix anfangen – und googelt man nach Karl Mueller, kamen da bis Freitag abend erst mal nur Seiten, die nichts mit dem Soul-Asylum-Bassisten zu tun hatten. Erst als dann ein Text von twincities.com gepostet wurde, stellte sich traurige Gewissheit ein…
Via: Spreeblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.